Erreichbarkeit

Sie erreichen uns in dringenden seelsorglichen Fällen rund um die Uhr über die Station oder die Telefonzentrale (+49 89 4140-0).

Unser Angebot gilt für Patienten, Angehörige und Personal unabhängig von Religion und Weltanschauung!


SEELSORGE-PORTAL, KRISENINTERVENTION,
KATH. ANGEBOTE:
Telefon +49 (089) 4140-2292 
(täglich 9-17 Uhr, sonst über die Station)

EVANGELISCHE SEELSORGE:
Telefon +49 (089) 4140-2295 

Die evangelische Kirche, bekannt unter dem Namen Hephata-Kapelle (siehe unten) eröffnet einen Raum für Stille, Gebet und Gottesdienst. 

Die Darstellung der Auferstehung im Fenster bezeugt die Hoffnung auf neues Leben, auf Freude und Aufatmen. Manchmal wirft das Sonnenlicht bunte Reflexe in den Raum. Helle und warme Farben schaffen eine freundliche und bergende Atmosphäre. 

evangelische Hephata-KapelleÜber dem Altar findet sich die Abbildung einer biblischen Heilungsgeschichte (Mk 7). In ihr wendet sich Jesus einem taubstummen Menschen zu und spricht: „Hephata“, – „tu dich auf, öffne dich!“ So möchte unsere Kapelle dazu verhelfen, dass unser Herz sich gleichsam öffnen und vor Gott ausdrücken kann, was es bedrückt und ängstigt oder froh macht und erleichtert.

Die Gebete im Fürbittbuch der Kapelle schenken Anteil daran, wie Menschen im Krankenhaus ihr Herz buchstäblich zu Gott hin öffnen und ermutigen dazu, sich ihm anzuvertrauen. Jeden Donnerstag beten wir im ökumenischen Mittagsgebet für die Anliegen im Krankenhaus. 

Im Abendgottesdienst finden Menschen zusammen und sind über die Grenzen der Konfessionen hinweg willkommen. Christus selbst lädt uns ein: „Kommt her alle, die ihr mühselig und beladen seid, ich will euch erquicken!“ (Matthäus 11,28). Unser Leben mit all seinen Licht- und Schattenseiten hat vor Gott seinen Platz. Wir erfahren uns als von ihm angenommen, wir begegnen einander und finden zu uns selbst. 

So wird versinnbildlicht, was auch in einer seelsorgerlichen Begegnung geschehen kann: ein Stück Begleitung auf dem Weg, woraus neue Hoffnung wachsen kann.

Sie finden die Hephata-Kapelle, wenn Sie vom Hautpeingang aus den ersten Gang nach links gehen. Am ersten Quergang biegen Sie links ab. Die Kapelle liegt auf der linken Gangseite vor der Durchgangstüre.

Zum Seitenanfang